Angst ist eine Entscheidung

Logo und Wappen von Clayton Husker

Wichtiger Hinweis an Medienvertreter!

Aus aktuellem Anlass sehe ich mich derzeit nicht in der Lage, an Medienproduktionen jedweder Art zum Thema "Home Prepping" mitzuwirken. Ich unterstütze die ständige Verquickung von Preppern mit "Rechtsradikalen", irgendwelchen "Szenen" und "Doomern" nicht. Die geordnete und sinnvolle Vorbereitung auf Krisen, Katastrophen und besondere Lagen ist eine persönliche Angelegenheit und kein politisches oder sonstwie gesellschaftlich relevantes Thema.

Leider musste ich trotz gegenteiliger Absprachen immer wieder feststellen, dass diese thematische Vermengung für Redakteure offensichtlich derart attraktiv ist, dass sie nicht unterbleibt. Insofern, werte Medientätige, wollen Sie bitte davon Abstand nehmen, mich oder meine Vertreter mit Anfragen zu bedenken. Und nein, auch ihre Angebote für "Aufwandsentschädigungen" ändern diesen Standpunkt nicht. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
Home Prepping Shop von Clayton Husker

"Der erste Schritt, einer Falle zu entgehen,
ist: zu wissen, dass es sie gibt."

(Atreides-Weisheit)

Im Moment einer echten Krise treffen wir auf verschiedene Faktoren, die unser Leben entscheidend verkürzen können, zum Beispiel Unwissenheit, Zögerlichkeit oder Ignoranz. Der schlimmste Feind jedoch, der uns auflauert, die tiefste Fallgrube, in die wir stürzen können, ist die ANGST. Eine unbestimmte, aus Nichtwissen geborene Furcht, die uns packen kann und uns zu lähmen in der Lage ist. Diese Angst zu beseitigen ist unsere größte und zugleich schwerste Aufgabe im zivilen Katastrophenschutz und der Krisenselbsthilfe. Nur, wer in der Lage ist, seine eigene Angst zu besiegen, wird anderen helfen können. Um die eigene Angst zu erkennen, muss man mutig genug sein, ihr gegenüberzutreten. Wenn sie beginnt, ihren Schrecken zu verlieren, ist es ein leichtes, das Wiederkehren zu verhindern. Wie? Durch Wissen.

prep24.de

Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten sind es, die der Angst entgegenwirken, und zwar direkt. Verbessertes Wissen und stete Übung des Gelernten macht aus jedem Menschen einen echten Helden, wenn es darum geht, anderen in Krisensituationen zu helfen. Das Material, das auf dieser Website veröffentlicht wird, hilft dabei, sich erforderliches Wissen anzueignen. Überleben ist eine menschliche Kernkompetenz. Perfektionieren Sie sie! - Ihr Clayton Husker (Fachberater im Zivilen Katastrophenschutz [ZivKatS] und Schriftsteller)

NEU !!! Das Husker-Wiki.de - Kompendium zu Husker's Werken !!!

Bühne frei für Schmierentheater

Neulich wies man mich auf den Videobeitrag eines bekannten Survival-Influencers hin. Ich habe mir das Video angeschaut und mich beinahe am Abendessen verschluckt.

NOTHILFE NETZWERK - eine Idee mit Zukunft?

Was können wir aus der Flutkatastrophe 2021 lernen? Wie können wir uns verbessern, um unsere Wirksamkeit in Krisen- und Katastrophenlagen zu verbessern? Einige Gedanken dazu.

Prepper und Rechtsextremismus

Einige subjektive Betrachtungen zur Thematik des Rechtsextremismus in der Prepperszene, die vielfach in den Medien aufgegriffen und verbreitet wird. Sind Prepper Nazis?

Zelten im Wald

Dieser Artikel ist natürlich nicht ganz ernst gemeint. Alle Beteiligten sind tatsächlich echte Profis im Prepper- und Survivaldingsie und wissen schon genau, was sie tun. Aber: Sie haben halt auch Humor. Reichlich.

Betrifft DOOMER

Einige Anmerkungen zur öffentlichen medialen Berichterstattung zum Thema "Prepperszene". Ein Beitrag aus meiner Preppergruppe bei Facebook:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.